Welcome on the AutoNews
Only interesting and important auto news and car reviews

Audi-Chef Verhaftet Dieselgate Untersuchung

HomedeAuto NachrichtenAudi-Chef Verhaftet Dieselgate Untersuchung

Rupert Stadler, Audi umkämpfte CEO, wurde verhaftet Montag “als Teil einer Untersuchung in diesel-Angelegenheiten und Audi-Motoren”, nach einer Pressemitteilung von der Münchner Staatsanwaltschaft.

Stadler wurde nicht für schuldig befunden, ein Verbrechen, doch, so die Vermutung der Unschuld bleibt, aber zu sehen ist er auf die Gefahr der Unterdrückung der Beweise, also ein deutscher Richter ordnete an, dass er sich in Untersuchungshaft in Gewahrsam.

Die Verhaftung folgt eine Erklärung von deutschen Staatsanwälten letzten Montag, sagen, es erweitern würde, seine Untersuchung einbeziehen Stadler, unter anderem.

Die Staatsanwaltschaft machte die Verhaftung im Stadler-Haus früh am Montag morgen.

SIEHE AUCH: Audi R8 Ausspioniert Prüfung der Facelift in Spanien

Stadler wurde an der Spitze von Audi, die schon weit vor den Emissionen-Skandals und kritisiert wurde in der Vergangenheit für seinen Umgang mit dem Skandal. Doch, der Audi-Vorstand hatte genug Vertrauen in ihn, um ihm eine weitere fünf-Jahres-Vertrag als Vorstandsvorsitzender, während der Volkswagen-Vorstand sah ihn aufladen des Konzernumsatzes.

Audi hat noch eine Erklärung zu veröffentlichen, über die Verhaftung, aber ein Porsche SE (der Firma, steuert die VW-Fraktion) – Sprecher erklärte, dass das Thema diskutiert werden würde bei einer Vorstandssitzung heute.

Staatsanwälte sagte, dass diese Festnahme war Teil einer eigenen Untersuchung und, dass es nicht gemacht wurde auf Geheiß der US-Behörden.

Eine version dieser Geschichte erschien ursprünglich auf Fourtitude.